Kreativ Studio Nuding    •   

Freiberuflicher Comic Zeichner  •  Illustrator  •  2D  •  Stopmotion  •  GIF  •  Animation  •  3D

Über Mich




geboren in Heidenheim an der Brenz
Jahrgang 1969
verheiratet seit 1992
sechs Kinder ('94, '95, '97, '99, '06, '08)
Wahlberliner seit 1992





Autodidakt

aktualisiert 12.09.2018


Zeichnen & Comics

Bild Cover Buch Comic Zeichenkurs von Kim A-Seite
Bild Cover Buch Comic Zeichenkurs von Kim B-Seite
Der "Comiczeichenkurs von Kim" war mein erster, den ich bereits vor längerer Zeit mit großem Interesse aber mangels Zeit mit weniger praktischer Umsetzung durchgearbeitet hatte.
Super kreativ, lustige Bilder und Ideen, witzige Umsetzung und Veranschaulichung des Inhalts!
Insgesamt ein toller und sehr nachahmenswerter Einstieg!
hier gehts zu Kim's virtuellem Zeichenkurs im Extrareiter
Bild Cover Buch Comic Figuren Zeichnen von Kim A-Seite
Bild Cover Buch Comic Figuren Zeichnen von Kim B-Seite
Weil es mich irgendwie gefesselt hatte, einmal so etwas strukturiertes darüber zu lesen, hab ich gleich den zweiten Band "Comicfiguren zeichnen von Kim" nachgelegt, der mich auch wegen des anderen Schwerpunktes 'Figuren Zeichnen' brennend interessierte.
Es war nicht anders zu erwarten: wieder super kreativ, tolle lustige Bilder und 'Geschichtchen', lustige Ideen, witzige Umsetzung und Veranschaulichung des Inhalts - insgesamt eine zielgerichtete Fortführung und Vertiefung für mich!
hier gehts zu Kim's Comic-Zeichen-Kurs Forum im Extrareiter
Bild Cover Buch Kim's Comic Zeichenkurs Workbook A-Seite
Bild Cover Buch Kim's Comic Zeichenkurs Workbook B-Seite
Für das praktische Üben hat Kim einen DIN A4 großen Band "Kim´s Comiczeichenkurs Workbook (Das Übungsbuch zum Reinzeichnen!)" herausgebracht mit Folien drin, um das direkt selber üben zu können ohne nach Papier suchen zu müssen.
Für mich war das eine super Übung direkt am PC mit dem Grafiktablet!
Die gewohnt lustige Umsetzung des Inhalts versüsste das Ganze auch wenn die Striche am PC mit Grafiktablet noch ungewohnt waren und unsauber gerieten!
hier gehts zu Kim's Comic-Zeichen-Kurs Forum im Extrareiter
Bild Cover Buch Lebendige Strichmännchen Zeichnen A-Seite
Bild Cover Buch Lebendige Strichmännchen Zeichnen B-Seite
Dieses Buch über Strichmännchen der lebendigen Art mit dem genauen Titel "Lebendige Strichmännchen zeichnen" von Andreas Tschudin alias "Matto" veranschaulicht deutlich, wie viel mit wie wenig, darstellbar ist.
Das hat mich fasziniert, so eine maximal reduzierte Version des Comics zu studieren, der durch Einfachheit, Gradlinigkeit, Spritzigkeit völlig überzeugen kann. Vorausgesetzt, man schafft es zeichnerisch, genügend Spannung in seine Striche zu bringen.
hier gehts zur Autoren-Webseite von Andreas Tschudin alias 'Matto' im Extrareiter
Bild Cover Buch Cartoons zeichnen A-Seite
Bild Cover Buch Cartoons zeichnen B-Seite
Das Buch "Cartoons zeichnen" von Walter Halbinger liefert 'Vorlagen', Ideen, Tipps, Beispiele, Themen, eine Fülle von inspirierendem Material für Cartoon-Zeichner-Wüt ... ähh ... Willige!
Auch hervorragend als Nachschlagewerk für Ideeninputs geeignet ...
hier gehts zur Verlags-Webseite im Extrareiter
Bild Cover Buch Comic Zeichnen für Einsteiger A-Seite
Bild Cover Buch Comic Zeichnen für Einsteiger B-Seite
In dieser 80-Seitigen Einsteigerlektüre "Comic-Zeichnen für Einsteiger" von Bernd Natke kann man alles lernen, was man eben braucht um Einzusteigen.
Sehr praktisch, sehr anschaulich und gagig und ebenso ausführlich erklärt er alles sehr detailliert!
Ein hervorragendes Nachschlagewerk!
hier gehts zur Webseite von Bernd Natke im Extrareiter
Bild Cover Buch die Kunst des Andre Franquin A-Seite
Bild Cover Buch die Kunst des Andre Franquin B-Seite
Da mir der franko-belgische Zeichenstil sehr imponiert, konnte ich nicht umhin, mir dieses Buch "Die Kunst des Andre Franquin" über den exzellenten Künstler zu Gemüte zu führen!
Es bietet einen sehr eindrucksvollen Einblick in seine Werkstatt und seine Arbeiten, garniert mit vielen tollen Skizzen und Zeichnungen ...
hier gehts zur Webseite von Andre Franquin (F) im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Andre Franquin beim Carlsen Verlag im Extrareiter
Bild Cover Buch Asterix in  Italien A-Seite
Bild Cover Buch Asterix in  Italien B-Seite
Mit diesem Sonder-Band "Asterix in Italien" konnte ich auch einen Blick hinter die Kulissen der ganz Großen werfen mit Bleistiftzeichnungen, Dossier über die Entstehung und einiger Arbeitsdokumente von Didier Conrad und Jean-Yves Ferri
Einfach - WOW! - Vorallem mag ich immer die Bildwitze und die versteckten Gags ... immer wieder entdecke ich was Neues!
hier gehts zur Webseite von Asterix im Extrareiter
Bild Cover Buch Will Eisner A-Seite
Bild Cover Buch Will Eisner B-Seite
Diesen Künstler - Will Eisner - habe ich erst kürzlich 'entdeckt'. Leider ist er schon verstorben. Aber seine Geschichte, Werke, Comics & Graphic Novels haben mich sehr in den Bann gezogen.
In diesem Buch "Will Eisner", Band 13 aus der Reihe Klassiker der Comic-Literatur - Ausgewählt vom F.A.Z.-Feuilleton erfährt man sehr viel über den Künstler!
Spannend auch, weil er sein Leben teils graphisch aufgearbeitet hat. Sehr zu empfehlen!
hier gehts zur Webseite von Will Eisner (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Will Eisner im Extrareiter
Bild Cover Buch digitales Malen für Einsteigern A-Seite
Bild Cover Buch digitales Malen für Einsteigern B-Seite
Viele Tipps und Anregungen sind auch in dem Buch "Digitales Malen für Einsteiger" zu finden, welches auch die Technik und die digitalen Welt rund um das Zeichnen, beleuchtet.
Für mich ein Art Vergleichsheft, da ich ausschließlich mit freier Open-Source-Software arbeite, wollte ich sicherstellen, das nichts übersehen habe,
hier gehts zur Webseite Newart-Shop im Extrareiter
hier gehts zur Webseite des digitalen Painting Buches im Extrareiter
Bild Cover Buch digitales Zeichnen lernen / kreatives Zeichnen A-Seite
Bild Cover Buch Zeichnen lernen / kreatives Zeichnen B-Seite
In "Maya - Schule des Sehens®", so der eigentliche Titel dieses Buches, erklärt Maya Vester das Zeichnen und die Kreativität in Bezug auf unsere Linke und Rechte Gehirnhälfte in Verbindung mit der jeweils anderen Zeichenhand.
Sehr interessant und das Umsetzen bringt spannende Ergebnisse. Noch habe ich es nicht am PC also digital ausprobiert ... da muss ich wohl noch etwas mehr üben zuvor ... . Auch die enthaltene DVD habe ich mir noch vorbehalten ...
hier gehts zur Webseite von Maya Vester im Extrareiter


Geschichten erzählen, Storytelling, Symbole, Visuelle Kommunikation, ...

Bild Cover Buch auf der Serviette erklärt A-Seite
Bild Cover Buch auf der Serviette erklärt B-Seite
Wie erzählt man Geschichten ganz einfach, visuell, bildlich, schnell erfassbar für alle. In diesem Buch "Auf der Serviette erklärt" wird anhand vieler Beispiele und logisch aufgebaut im Umfeld von Unternehmensberatung beschrieben, wie man sich ans Werk machen kann.
Das ist echt eine Hausnummer! Sehr informativ, ausführlich und nachvollziehbar sind die einzelnen Schritte und Bereiche erklärt. Zudem gibt es erstaunliche Einblicke in den Alltag von Unternehmensberater, wie sie visuell Strukturen erfassen, darstellen und vermitteln, so dass alle dann ihren Part erkennen können und trotzdem oder gerade deshalb dann befähigt werden, eine einheitliche Linie zu fahren, weil sie endlich das Ganze sehen können ... sehr aufschlussreich!
hier gehts zur Webseite von Dan Roam (E) im Extrareiter
Bild Cover Buch auf dem Tablet erklärt A-Seite
Bild Cover Buch auf dem Tablet erklärt B-Seite
Dieses Querformat-Buch "Auf dem Tablet erklärt" ist thematisch wie das Buch zuvor, jedoch nutzt es statt der 'Serviette' die digitale Welt und geht auf die Möglichkeiten und Varianten dazu ein.
Viele praktische Informationen auch um spezielle Geräte und Software und die konkrete Nutzung rund um den Aufbau der Geschichten zur visuellen Kommunikation und des Storytellings.
Besonders für Apple- oder Android-Nutzer sehr zu empfehlen!
hier gehts zur Webseite von Sandra Schulze im Extrareiter
Bild Cover Buch Comics richtig lesen A-Seite
Bild Cover Buch Comics richtig lesen B-Seite
Das Buch "Comics richtig lesen" habe ich mir zu Weihnachten 2017 schenken lassen und die erwartete Reaktion war - hä, wie - Comics 'richtig' lesen - was soll das denn bitte sein?!
Zum einen ist das ganze Buch ein Comic und somit wird der komplette Inhalt per Comic rüber gebracht - das alleine ist schon faszinierend!
Zum anderen handelt es auch von der Entstehung der Comics, angefangen von der frühen Bildsprache z.B. in der Höhlenmalerei, über Bild-Schriften (Ägypten), und so weiter - ich will jetzt auch nicht zu weit vorgreifen.
Sehr lesenswert und bereichernd war es für mich in jedem Fall, was Scott McCloud da zu Papier gebracht hat!
hier gehts zur Webseite von Scott McCloud (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Scott McCloud (D) im Extrareiter
Bild Cover Buch Comics neu erfinden A-Seite
Bild Cover Buch Comics neu erfinden B-Seite
Fasziniert von "Comics richtig lesen" war das Buch "Comics neu erfinden" - vom selben Autor - natürlich ein MUSS!
Es hat sich für mich beim Lesen als sehr aufschlussreich herausgestellt, da mich mehr und mehr 'Web-Comics' begeistern!
Im selben Stil als Gesamt-Comic-Werk beleuchtet es den Comic von der Erstellung bis zum Endkunden (Leser), also den Vertriebsweg vom Künstler zum Kunstliebhaber und die möglichen Erscheinungsformen des Comic.
Wie sieht die Zukunft des Comic aus im digitalen Zeitalter? Ist der Web-Comic die Antwort darauf? Können heute Künstler noch davon leben (überleben)?
hier gehts zur Webseite von Scott McCloud (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Scott McCloud (D) im Extrareiter
Bild Cover Buch grafisches Erzählen A-Seite
Bild Cover Buch grafisches Erzählen B-Seite
Parallel zu Scott McCloud hat auch Will Eisner seine Version von "grafisches Erzählen" mehr in Comic-Form mit erklärenden Texten und Hinweisen festgehalten.
Viele wertvolle und anschauliche Tipps und vergleichende Beispiele zeichnen dieses Werk aus und helfen so den eigenen Werke weiter.
Unterhaltsam und jederzeit wieder nachschlagenswert!
hier gehts zur Webseite von Will Eisner (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Will Eisner im Extrareiter
Bild Cover Buch ich bin Fagin A-Seite
Bild Cover Buch ich bin Fagin B-Seite
Ein tolles Beispiel stellt das Buch "Ich bin Fagin" dar. Wie Will Eisner selber seine Geschichten angeht und umsetzt und comicmäßig Literatur-Kritik übt ist schon erste Sahne!
Mit interessantem Vorwort, Einleitung, Anhang des Autors, Nachwort & Anmerkungen, ein insgesamt intelligentes Buch mit herrlichen Zeichnungen, die sehr authentisch wirken und richtig gut zum Erzählthema und zur Erzählzeit passen, wie ich finde!
hier gehts zur Webseite von Will Eisner (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Will Eisner im Extrareiter
Bild Cover Buch ein Vertrag mit Gott A-Seite
Bild Cover Buch ein Vertrag mit Gott B-Seite
Mit "Ein Vertrag mit Gott" hat Will Eisner ein knapp 500 Seiten starkes Comic-Werk, teils autobiographischer Natur veröffentlicht.
Zusätzlich sind zwei weitere Geschichten darin enthalten.
Viele interessante und spannende Infos drum herum über den Autor, die Entstehung und den geschichtlichen Hintergrund liefert er freihaus gleich mit.
Damit erfand Will Eisner übrigens die neue Comic-Gattung 'Graphic Novel'.
hier gehts zur Webseite von Will Eisner (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Will Eisner im Extrareiter
Bild Cover Buch das Komplott A-Seite
Bild Cover Buch das Komplott B-Seite
Das letzte Werk von Will Eisner in der Gattung 'Grapic Novel'.
Es macht einfach Spaß diese Art Zeichnungen von Will zu 'lesen'!
Wieder gespickt mit vielen Infos drum herum über den Autor, die Entstehung und den geschichtlichen Hintergrund sowie einer Einführung.
An diesem Buch hat er wohl zwanzig Jahre gearbeitet, da es im Vorfeld sehr sehr viel zu recherchieren gab, seit ihn das Thema im Bann hielt.
Ein wirklich tolles und sehr beeindruckendes Werk "Das Komplott - Die wahre Geschichte der Protokolle der Weisen von Zion".
hier gehts zur Webseite von Will Eisner (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Will Eisner im Extrareiter
Bild Cover Buch Der Bildhauer A-Seite
Bild Cover Buch der Bildhauer B-Seite
Eine knapp 500 Seiten starke Graphic Novel hat Scott McCloud mit "der Bildhauer" in die Welt katapultiert.
Beeindruckend und interessant finde ich, wie er seine eigenen Lehrbücher umsetzt!
Mit etwas Zeit kann man es in einem 'Rutsch' durchlesen ...
Interessant auch die 'blaustichige' Colorrierung (eigentlich sind es nur Schwarz, Weis, Grau- & Blautöne)
hier gehts zur Webseite von Scott McCloud (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Scott McCloud (D) im Extrareiter
Bild Cover Buch tell to ein A-Seite
Bild Cover Buch tell to win B-Seite
Peter Guber lässt in "Tell to Win" viele bekannte Personen des öffentlichen Lebens zu Wort kommen, bzw. bindet seine Begegnungen mit ihnen ein.
Jeder hat seine eigene Geschichte im Gepäck mit der er Geschichte geschrieben, Erfolg hatte, oder Business gemacht hat. Oder aber mit der es eben in die Hose ging ...
Er hat das sehr beeindruckend zu Papier gebracht ... wo ist meine Geschichte ... loslegen ... loslegen ...
... das ist der Wunsch der unweigerlich zu keimen beginnt ... es bleibt spannend!
hier gehts zur Webseite von Peter Guber (E) im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Peter Guber im Extrareiter
Bild Cover Buch Smartphone A-Seite
Bild Cover Buch Smartphone B-Seite
"Günther hat sein Käsebrot fotografiert. 342 Freuden gefällt das." mit dem Untertitel "Über den sozialen Niedergang durch Smartphones und die Digitalkultur".
Diesen Buchtitel von Andreas Hock fand ich irgendwie witzig und spannend und so hab ich es bestellt ... und dann auch gelesen ...
Seine Story ist auch autobiographisch und meine Reaktionen beim Lesen reichten vom Schmunzeln, übers Lachen bis hin zum Nachdenklich, fast Besorgtwerden ...
Dieses Thema und auch Big-Data wird es wohl immer wieder mal auch in meinen eigenen Web-Comic schaffen ... irgendwie muss man sich ja damit auch mal auseinandersetzen - oder?
hier gehts zur Webseite von Andreas Hock im Extrareiter
Bild Cover Buch Crossover Marketing A-Seite
Bild Cover Buch Crossover Marketing B-Seite
"Crossover Marketing" oder: Social Media, mein Chef und andere Katastrophen.
Meine Sommer-Ferien und Urlaubs-Lektüre 2018 stellte dieses Buch von Jonathan Sander dar.
Immer wieder wird er durch seinen fiktiven Chef und dessen wichtigen Aufträge an ihn unterbrochen, bei dem Versuch, die heute möglichen Social Media Instrumente systematisch zu beleuchten.
Egal ob mit großem oder kleinem Budget, es kommt darauf an, die richtigen Kanäle zu wählen, die zu einem passen um so den eigenen Betrieb vorwärts zu bringen.
Ich bin sehr dankbar für die Einblicke in die Praxis, die der langjährige Profi hier gewährt und habe Denkanstöße bekommen, die mich weiter beschäftigen werden.
hier gehts zur Webseite von Jonathan Sander im Extrareiter


Grafik, Gestaltung, Illustration, Design, Farben ...

Bild Cover Buch Grundkurs digitale Illustration A-Seite
Bild Cover Buch Grundkurs digitale Illustration B-Seite
Das Buch "Grundkurs Digitale Illustration" von Nana Swiczinsky hat es in sich!
Sehr umfangreich, sehr systematisch.
Von A bis Z umfasst es alles, was das Thema 'Digitale Illustration' mit sich bringt.
Ein sehr gelungenes, informatives Buch mit sehr vielen Tipps, Hinweisen und Links.
Beim Erstellen dieser Zeilen merke ich, dass nach der inzwischen verstrichenen Zeit meines 'Erststudiums' dieser wertvollen Lektüre, es Zeit wäre, nochmals von Vorne mit dem Lesen dieses Schatzes zu beginnen - auf jeden Fall werde ich es nicht zu weit weg stellen - erstmal!
hier gehts zur Webseite von Nana Swiczinsky (Illuskills) im Extrareiter
Bild Cover Buch wie Farben wirken A-Seite
Bild Cover Buch wie Farben wirken B-Seite
Vor der Lektüre dieses erstklassigen Buches "Wie Farben wirken" von Eva Heller war mir nicht bewusst, wie spannend Farben sein können!
Farbpsychologie, Farbsymbolik und kreative Farbgestaltung sind ihre Themen, die sie für jede Farbe einzeln aufschlüsselt.
Zu Grunde legte sie die Auswertung ihrer Farbfragebögen, die sie an 1888 Männer und Frauen ausgegeben hatte.
Am meisten beeindruckten mich ihre Recherchen zur Entstehung, Herstellung und der Geschichten rund um die einzelnen Farben im Zusammenspiel mit den Werten und Statussymbolen der jeweiligen Gesellschaftsepoche!
hier gehts zur Webseite von Eva Heller im Extrareiter
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Eva Heller im Extrareiter
Bild Cover Buch das Design-Buch  A-Seite
Bild Cover Buch das Design-Buch  B-Seite
Dieses Buch "Das Design-Buch (für Nicht-Designer)" hat mich direkt angesprochen, weil ich das zum einen nicht gelernt habe, aber zum anderen doch immer damit zutun hatte.
Ich dachte: "Damit kannst du deine Vorkenntnisse vertiefen, auffrischen, in deinem Tempo dazu lernen, deinen Horizont erweitern und weiter in dieser Richtung 'experimentieren' und dich ausprobieren!"
Also hab ich begonnen es zu lesen, ... noch steht es weiterhin auf meiner Todo-Lese-Liste, da ich anderes vorziehen musste ...
Bin trotzdem sehr gespannt darauf, mich hoffentlich bald wieder weiter damit auseinander zu setzen ...
hier gehts zur Webseite von Claudia Korthaus (typostil) im Extrareiter
hier gehts zur Verlags-Webseite über Claudia Korthaus im Extrareiter


Freelancer, Selbstständig, Kleinunternehmer, Existenzgründung, ALG II-beenden ...

Bild Cover Buch Existenzgruendung  A-Seite
Bild Cover Buch Existenzgruendung B-Seite
Um mich mal grundsätzlich mit dem Thema auseinander zu setzen, hatte ich als erstes nach diesem Buch "Die 100 häufigsten Fallen nach der Existenzgründung" von Cordula Nussbaum und Gerhard Grubbe gegriffen. Fehler vermeiden wollte ich auf alle Fälle - aber es ist derart umfassend ... und die möglichen Fallstricke erdrückend ... UFF ...
Zumindest hatte ich mir einen ersten Eindruck verschafft, was auf mich zu kommen könnte, wenn ich diese Richtung einschlagen wollte.
Sicher werde ich immer wieder danach greifen um das eine oder andere mir in die Erinnerung zurück zu holen ... - es hat jedenfalls seinen festen Platz im Regal ...
hier gehts zur Webseite von Cordula Nussbaum (kreative-chaoten) im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Gerhard Grubbe im Extrareiter
Bild Cover Buch Kunst, Kommerz und Kinderkriegen  A-Seite
Bild Cover Buch Kunst, Kommerz und Kinderkriegen B-Seite
Als nächstes hatte mich der Titel "Kunst, Kommerz und Kinderkriegen" von Andre Hennen mit dem Untertitel "Festanstellung, Freelance, Firmen- und Familiengründung" angesprochen.
Die Familiengründung liegt nun doch schon etliche Jahre zurück, hält aber bei sechs Kindern immer noch an.
Da ich selber auch aus einem Familienunternehmen stamme, war ich sehr gespannt auf diese Lektüre.
Insgesamt hat es mir jedenfalls mehr Mut gemacht in 'Freiheit' zu Arbeiten und unabhängig zu sein, als es mich abschreckte, diesen Schritt dann zu wagen.
Nun stehe ich ganz am Anfang dieses neuen Prozesses ... langsam dämmert es auch mir ... dass nur ich etwas draus machen kann ...
hier gehts zur Webseite von Andre Hennen im Extrareiter
Bild Cover Buch Zeichnen als Beruf Bei weiteren Recherchen entdeckte ich überglücklich den Titel "Zeichnen als Beruf" von Kristina Gehrmann und bestellte es sofort.
Da hat doch jemand den Mut gehabt das Buch zu meinem aktuellen Wunschthema zu schreiben und ich brauch es nur noch zu lesen - super!
Hier ist alles direkt auf meinen hoffentlich bald neuen Bereich zugeschnitten - aber immer noch sehr umfangreich - dann wird das wohl so sein - egal ...
Nach dem Lesen sehe ich doch schon einiges klarer was die praktische Umsetzung angeht ...
Inzwischen habe ich es einfach nochmals gelesen und freue mich jederzeit im Regal darauf zurückgreifen zu können.
hier gehts zur Webseite über 'Zeichnen als Beruf (wird demnächst gelöscht!) im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Kristina Gehrmann im Extrareiter
Bild Cover Buch der Businessplan Vom Jobcenter her bekam ich den Auftrag schnellstmöglich einen Businessplan zu entwerfen und da war ich doch sehr froh, dieses Buch "Der Businessplan" von Jörg H. Ottersbach gefunden zu haben!
Danach baute ich das Grundgerüst meines Businessplans mit "Scribus" auf und begann das Buch durchzuarbeiten und mich in das Desktop-Publishing mit Scribus einzuarbeiten.
Er erklärt alles an tollen Beispielen sehr ausführlich. Während ich las, recherchierte ich weiter und fand den Autor Marco W. Linke und sein Buch "Design kalkulieren".
Da er mir vom Arbeitsfeld her 'verwandter' erschien, wollte ich seine Kalkulation kennenlernen um einen Vergleich zu haben und meinen Businessplan auf eine gute Grundlage zu stellen.
Gegen Ende meines ersten Businessplan-Konzeptes las ich dieses Buch hier dann vollends fertig und ergänzte doch noch einiges in meinem Zahlenwerk.
So war ich bestens auf den nächsten Job-Center-Termin vorbereitet für meinen Antrag auf Gründungsförderung.
hier gehts zur Webseite von Professor Dr. Jörg H. Ottersbach im Extrareiter
Bild Cover Buch Design kalkulieren  A-Seite
Bild Cover Buch Design kalkulieren B-Seite
Wie unter Der Businessplan beschrieben, schob ich diese Lektüre "Design kalkulieren" von Marco W. Linke bei meinem Businessplan erstellen dazwischen und profitierte in der Zusammenstellung meiner eigenen Bedarfsberechnung und der sich daraus ergebenden Stundensatzkalkulierung sehr von seinen detaillierten und lockeren Erläuterungen aus seiner praktischen Erfahrung.
Angeregt von seinem lockeren und mutmachenden Stil bestellte ich mir auch seinen zweiten Band Erfolgreich Selbstständig statt allein und pausenlos arbeiten als Folgelektüre.
Vorallem der Bereich 'Nutzungsrechte' erschloss sich mir ganz neu in seinen Kalkulationsbeschreibungen und die Beispieltabelle zur Bedarfsermittlung machte ich mir zu eigen!
hier gehts zur Webseite von Marco W. Linke im Extrareiter
Bild Cover Buch Selbststaendig  A-Seite
Bild Cover Buch Selbststaendig B-Seite
Wie zuvor erwähnt und um noch eine zweite 'Meinung' zu haben, griff ich auch zu dem Buch "Erfolgreich Selbstständig statt allein und pausenlos arbeiten" von Marco W. Linke und nahm es gleich als Folgelektüre.
Der von ihm detailliert und doch so knapp wie nur möglich beschriebene Businessplan hatte etwas andere Elementen-Titel und eine andere Elementen-Reihenfolge als im Buch Der Businessplan aber es erschien mir einfacher, erstmal danach vorzugehen und mein bereits erstelltes Gerüst etwas anzupassen.
So wurde also mein Businessplan immer vollständiger, aber trotzdem war mir noch nicht ganz wohl, ob ich jetzt alles drin habe und so griff ich nochmals zur 'Erstmeinung' um diese fertig zu schmökern, und einige Anpassungen, Ergänzungen noch zu tätigen und dann mit entspanntem Gefühl beim Job-Center für den letztmöglichen Gründungsföderungs-Antrags-Vorbereitungstermin (auf meine Situation bezogen) aufzuschlagen.
hier gehts zur Webseite von Marco W. Linke im Extrareiter
Bild Cover Buch Honorare, Verträge, Urheberrecht Eines Tages sprang mir noch der Titel "Honorare, Verträge, Urheberrecht" mit dem Untertitel "ICOM-Ratgeber für die Bereiche Comic, Cartoon und Illustration" von Christof Ruoss ins Auge und damit vervollständigte ich erstmal meine 'Sammlung'.
Alles Wichtige in Kürze erklärt, passt wohl am Besten zu dem nicht besonders seitenzahlstarken aber nichts desto trotz übersichtlichen und hilfreichen Werk.
Mit vielen Tipps, Fakten und Links beruhigt es mich ungemein, es jederzeit griffbereit zu haben!
hier gehts zur Webseite des Interessenverbandes im Extrareiter
Bild Cover Buch Alles nur geklaut A-Seite
Bild Cover Buch Alles nur geklaut B-Seite
Der Titel "Alles nur geklaut (10 Wege zum kreativen Durchbruch)" von Austin Kleon, traf mich in meinen Recherchen irgendwann, aber mit klauen wollte ich nichts zu tun haben ...
Als es mir dann wieder 'über den Weg lief', bestellte ich es doch und finde es sehr genial, einfach, strukturiert, ermutigend um anzufangen, weiterzumachen, nie aufzugeben!
Unbedingt empfehlenswert, deshalb überlegte ich dann nicht mehr lange und bestellte sein Zweitwerk "Show your work (10 Wege, auf sich aufmerksam zu machen)"
hier gehts zur Webseite von Austin Kleon im Extrareiter
Bild Cover Buch Show Your Work A-Seite
Bild Cover Buch Show Your Work B-Seite
Sein Zweitwerk "Show your work (10 Wege, auf sich aufmerksam zu machen)" ist ein bißchen dicker und gespickt mit Tipps, Tricks, eigener Erfahrung sowie - wie kann es anders sein - schlauen Sprüchen und Lebensweisheiten Anderer, die er darin zitiert, die diese mit ihrem Leben belegt haben!
Insofern macht es doppelt mehr Mut, als wenn man nur das erste gelesen hätte ...
hier gehts zur Webseite von Austin Kleon im Extrareiter
Bild Cover Buch Projektmanagement Als Freelancer hat man doch immer Projekte am Laufen und diese will ich gut managen können.
Hier hole ich mir die Tipps dazu: "Projektmanagement (30-Minuten-Reihe)" von Yvette E. Hofmann.
Trotz der kleinen und kompakten Größe habe ich es noch nicht ganz geschafft zu studieren. Ein Buch mehr auf der Todo-Lese-Liste ...
hier gehts zur LinkedIN-Webseite von Prof. Dr. Yvette E. Hofmann im Extrareiter
Bild Cover Buch Organisation am Arbeitsplatz Da ich es mir gerne so einfach wie möglich mache und es liebe, dabei alles zu strukturieren, hab ich mir 'zum Spaß' diesen vielversprechenden Titel geholt: "Organisation am Arbeitsplatz (für Dummies Reihe)" von Eileen Roth.
Der Anfang war schon klar ein eindeutig und sehr logisch - aber auch hier heißt es 'Fortsetzung folgt ...' - Todo-Lese-Liste lässt grüßen!
hier gehts zur Webseite von Eileen Roth (E) im Extrareiter


Webseiten, HTML5, CSS3

Bild Cover Buch CSS für Kids A-Seite
Bild Cover Buch CSS für Kids B-Seite
Um meine Sachen online zu bringen wollte ich meine sehr schmalen html-Kenntnisse von früher einfach auffrischen und erweitern und meinte mit "CSS für Kids" von David Sigos und Thomas Kobert das richtige gefunden zu haben und begann zu studieren.
Damit brachte ich auch meine erste Webseite online, merkte aber schnell, dass es noch neueres dazu zum Studieren gibt ...
... weiter geht's ...
hier gehts zur Verlags-Webseite im Extrareiter
Bild Cover Buch Geheimnis SEO A-Seite
Bild Cover Buch Geheimnis SEO B-Seite
Zum Beispiel: wie optimiert man seine Seite für die Suchmaschinen, damit sie überhaupt gefunden wird und wie macht man es falsch um im Ranking herunter gestuft zu werden. Alles spannende Fragen, auf die ich in "Geheimnis SEO" von Dirk Schiff Antworten fand, und das eine oder andere Wichtige umsetzen konnte.
In jedem Fall ein sehr umfangreiches Thema, welches leider immer aktuell bleibt, solange man eine Webseite betreibt ... jucheee!
hier gehts zur Webseite von Dirk Schiff im Extrareiter
Bild Cover Buch Pure HTML5 und CSS3 A-Seite
Bild Cover Buch Pure HTML5 und CSS3 B-Seite
Zu dem Neuen gehörte 'HTML5' und 'CSS3'. Da ich jetzt ja etwas CSS kannte, sprach mich der Titel "Pure HTML5 und CSS3" von Denis Potschien direkt an, vor allem auch mit dem Untertitel "Webseitenprogrammierung ohne überflüssiges Framework".
Mit interesse las ich von all den Änderungen, Neuerung und Vereinfachungen und machte mich ans Werk.
Das Buch ist eine tolle Hilfe, übersichtlich, strukturiert, nachvollziehbar und mit meinen Post-Its drin, finde ich auch manches schneller wieder beim Coden.
hier gehts zur Webseite von Denis Potschien im Extrareiter
Bild Cover Buch HTML 5 A-Seite
Bild Cover Buch HTML 5 B-Seite
Als immer greifbares Standard-Nachschlagewerk habe ich mir zusätzlich "HTML 5" von Thomas Kobert zugelegt, einmal studiert und ver-post-it-tet!
Super umfangreich und sehr komplett, aber eben auch nachvollziehbar gegliedert.
hier gehts zur Webseite von Thomas Kobert im Extrareiter
Bild Cover Buch Internet Auftritt Um das Thema Internet und Webseite und Rechtssicherheit etwas näher zu betrachten, half mir das kleine Büchchen "Internet Auftritt" von Rolf Schwartmann und Tobias Keber weiter!
Handlich, kompakt, das Wichtigste drin und gut erklärt!
hier gehts zur Wikipedia-Webseite über Rolf Schwartmann im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Tobias Keber im Extrareiter
Bild Cover Buch Landing Pages A-Seite
Bild Cover Buch Landing Pages B-Seite
Eine Webseite zu erstellen, gestalten und online zu stellen ist eine Sache. Sie für die Erreichbarkeit zu optimieren eine zweite Geschichte.
Dann wäre da noch eine Dritte Sache: "Landing Pages" von Tim Ash, Rich Page und Maura Ginty
Was passiert wenn jemand auf deiner Seite 'landet'?
Gewollt oder ungewollt ...
Durch die immer noch andauernde Lektüre dieses sehr umfangreichen Buches hab ich begriffen, dass es da doch einges zu bedenken, beachten, zu planen und auch anzupassen gibt ...
... das wird nie aufhören ... ach doch, ... wenn wir mal die himmlische Plattform erreicht haben ...
hier gehts zur Webseite von Tim Ash (SiteTuners) (E) im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Rich Page (E) im Extrareiter
hier gehts zur LinkedIN-Webseite von Maura Ginty (E) im Extrareiter
Bild Cover Buch ohne HTML zur eigenen Webseite A-Seite
Bild Cover Buch ohne HTML zur eigenen Webseite B-Seite
Ein weiteres Buch, welches ich teils gelesen, teils überfolgen habe, um zu sehen, welche Ansätze es alternativ gäbe für den Bau meiner Webseite ohne auf einen fertigen und vielleicht zu unflexiblen Baukasten zurückgreifen zu müssen war: "ohne HTML zur eigenen Webseite" von Anita Woitonik und Vilma Niclas.
Einige Hinweise zu Rechte und Pflichten konnte ich doch für mich aktuell entnehmen.
hier gehts zur LinkedIN-Webseite von Anita Woitonik im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Vilma Niclas im Extrareiter
Bild Cover Buch Single-Page-Web-Apps A-Seite
Bild Cover Buch Single-Page-Web-Apps B-Seite
Bezüglich alternativer Ansätze habe ich auch dieses begonnen zu lesen: "Single-Page-Web-Apps" von Heiko Spindler.
Interessant ist es auf alle Fälle, aber für meinen aktuellen Bedarf erscheint es mir derzeit doch etwas zu komplex ..., vielleicht macht es ja noch 'klick' ...??!!
hier gehts zur Webseite von Heiko Spindler im Extrareiter


Software ( Übersicht unter mein Arbeitsplatz zu finden. )

Bild Cover Buch gimp 2.8 Praxisbuch A-Seite
Bild Cover Buch gimp 2.8 Praxisbuch B-Seite
Nach etlichem Experimentieren dachte ich es wäre an der Zeit etwas systematischer dran zugehen und las dieses hier "gimp 2.8 Praxisbuch" von Georg Hornung.
Ich wollte mir einfach einen Überblick der Möglichkeiten dieser freien Software verschaffen um sie effektiver nutzen zu können.
Natürlich habe ich auch etliche online-Tutos geschaut, aber verbringe derzeit mehr Zeit mit Krita um dann die dort als PNG's exportierten Einzelbilder zur GIF-Animation in Gimp zu laden. Da man jeder Ebene im Ebenen-Namen schon die Anzeigedauer mitgeben kann ... geht das da super einfach - das ist sehr genial in Gimp!
hier gehts zur Webseite von Georg Hornung im Extrareiter
Bild Cover Buch das Blender-Buch A-Seite
Bild Cover Buch das Blender-Buch B-Seite
Immer und immer wieder habe ich mich auch von Blender faszinieren lassen, und auch anhand dieses Buches: "das Blender-Buch" von Carsten Wartmann meine Versuche gemacht.
Im 3D-Bereich scheinen sich die Uhren meines Erachtens irgendwie schneller zu drehen - also die verfügbare Zeit ist - schwupps - um ...
Aber das soll mich nicht davon abhalten dran zu bleiben und mit kleinen Sachen zu starten bzw. weiter zu machen ...
hier gehts zur Webseite von Carsten Wartmann im Extrareiter
Bild Cover DVD der eigene 3D-Film mit Blender A-Seite
Bild Cover DVD der eigene 3D-Film mit Blender B-Seite
Um der Zeit ein Schnäppchen zu schlagen, habe ich mir in den Ferien mal diese DVD reingezogen: "Der eigene 3D-Film mit Blender " von Florian Genal.
Da erklärt er sehr anschaulich wie man anfängt, dranbleibt, weitermacht und das Teil auch zu Ende bekommt ...
Man braucht einfach nur ein 'bißchen' Zeit dafür ...
hier gehts zur Webseite von Florian Genal (ArtStation) im Extrareiter
hier gehts zur Webseite von Florian Genal (floJoArt) im Extrareiter
Bild Cover DVD das Blender-Training Charakter-Design A-Seite
Bild Cover DVD das Blender-Training Charakter-Design B-Seite
Die nächsten Ferien bzw. der nächtse Urlaub kommt bestimmt und da dieser Bereich in der vorigen DVD nicht 'wirklich' behandelt wurde, habe ich mir diese DVD schon mal auf Halde gelegt: "das Blender-Training Charakter-Design" von Sebastian König.
Ich freu mich schon sehr darauf ...
Sommerferien 20018 sind vorbei, Herbstferien 2018 ...?
hier gehts zur Webseite von Sebastian König (im Blender Network) im Extrareiter


Computer & Technik

Mit Technik bin ich aufgewachsen.
Während meiner Ausbildung zum Büroinformations-Elektroniker (Abschluss 1989) war alles 'nur' Technik - aber die Computer interessierten mich da noch nicht so sehr ...
Über die Jahre hatte ich immer mehr oder weniger mit Technik und dann auch mit Computern zu tun, wollte aber nicht wirklich viel Geld dafür ausgeben ...
Heute ist es als Freelancer eigentlich fast nur noch ein Hobby ...


Drums & Percussions

Als Teenager trommelte ich mit den Händen überall rum, bis ich schliesslich zu Hause ein Drumset - zur Freude unserer Nachbarn - haben durfte um nun tagein-tagaus draufloszutrommeln
Mein Lernen begann ganz praktisch mit Bandarbeit und allem drum und dran ... mit üben spielen üben spielen ... ohne Lehrer ...
Nach jahrelanger Banderfahrung, wöchentlichen Proben und viel Live-Spielen machte mir vor allen Dingen das Grooven Spaß ...
Das geht auch am Tisch oder aufm Body oder mit selbst gebauten Sachen oder Müll oder metallischem Zeugs - vorallem kost dat ja fast gar nix ...
Gerne will ich dieses Hobby ausbauen und mit in die Freelancer-Welt einbringen, da freue ich mich schon sehr darauf ...


Klavier 'klimpern'

Schon als Teenager habe ich oft lieber am geerbten Klavier geklimpert als meine Posaunenstücke zu üben ...
Zum Klavier-Unterricht der Kinder mussten wir dann auch selber so ein Instrument anschaffen.
Immer noch und immer mehr macht es mir sehr viel Spaß darauf zu spielen, ohne dass ich es gelernt habe oder nach Noten was ruppen könnte ...
Es macht Spaß mir Themen oder Klangwelten 'auszuklimpern' und sie rauf und runter und in verschiedenen Stilen und Rhythmen zu akzentuieren ...
Vielleicht taucht das eine oder andere ja mal in meiner Freelancer-Welt auf ...





Vimeo Logo Bild      XING Logo Bild      SpreadShirt Logo Bild



PayPal Logo Bild




Hobbies



Kreativ sein am PC


Zeichnen, Gestalten, Entwerfen, Aufnehmen, Schneiden, Mischen, Texten, Zusammenführen, Verbinden, Ausprobieren, Experimentieren, Verfügbar machen, Sammeln, Auswerten
... und ein bisschen Coden ...


Musik hören


meist läuft
Lauren Daigle, Bethel Music, Jonathan David & Melissa Helser, Gungor, Greg X. Volz, Iona, Delirious, Jerusalem, Leslie Philips, Martin Smith, Michael Sweet, Morning Star, Don Potter, Amanda Cook, Brian & Katie Torwald, Christy Nockels, Beth Croft, Kari Jobe, Kim Walker Smith, Kristine Dimarco, The Hudson Taylors, Leeland, Misty Edwards, Phil Driscoll, Glenn Kaiser, Ulf Christiansson, Troy Donockley, Barry and Batya Segal, Bob Carlisle, Chris Lizotte, Clay Crosse, Dave Fitzgerald, David Ruis, Stang, Israel Houghton, Jake Hamilton, John Elefante, John Rockwell, John Schlitt, Josh Baldwin, TobyMac, REZ, Petra, Cageless Birds, Chris Quilala
bei mir rund im Hintergrund ...


Lesen


Volxbibel
diverseste Sachbücher (siehe unten unter 'Autodidakt')
der vergessene Jesus
Jesus Freaks Bio
Nadia Bolz-Weber
Bild Cover Buch Nadja Bolz-Weber - Unheilige Heilige
Bild Cover Buch Nadja Bolz-Weber - Ich finde Gott in den Dingen, die mich wütend machen
Als ich ihr Buch "Unheilige Heilige - Gott in all den falschen Leuten finden" entdeckte, war ich zuerst, da pietistisch geprägt, sehr skeptisch.
Aber Jesus sagte zu den anklagenden Leuten: Wer ohne Sünde ist, der darf den ersten Stein werfen ... ! - Da blieb damals niemend übrig, der einen Stein hätte werfen können!
Ich hätte auch meine Sachen packen müssen ...
So entdeckte ich mitten in ihrem Erzählen Jesus, der in der Liebe seines Vaters für uns ALLE die Sünde auf sich nahm - und allein DIESE Liebe ist es, die Menschen retten kann!
Ihr zweites Buch "Ich finde Gott in den Dingen, die mich wütend machen (Pastorin der Ausgestoßenen)" geht ihre 'unglaubliche' Geschichte weiter und das hat mein Herz jubeln lassen - Gottes Arm ist nicht zu kurz, sein Herz nicht zu klein, seine Kraft nicht zu gering - im Gegenteil - Er allein ist fähig und auf seinem 'Mist' ist die 'Jesus-Rettungs-Lösung-für-alle-Menschen' letzten Endes ja gewachsen - Er will alle retten!
hier gehts zur Webseite von Nadia Bolz-Weber (E) im Extrareiter


Comics lesen


Asterix - ganz spannend war das neue mit Dossier, Skizzen, Hintergründen & Entstehung
Spirou&Fantasio, SIKU, Isnogud, Gaston
Comics richtig lesen, Comics neu erfinden, der Bildhauer,
Vertrag mit Gott, Ich bin Fagin, Das Komplott, Grafisches Erzählen
Vater & Sohn
...


Vorlesen


was die Kids so lieben und der Vater ihnen bestellt hat ...


Garten & Teich


ob die Goldfische den Frost überleben - jupp ham sie ...
Baumhaus bauen
gießen
...
Sonne genießen
das macht auch der Frosch, nachdem er die Fische im Glas besucht hatte ...


Computer & Technik


ein Pinguin kommt selten allein, und dabei geht es sehr lebendig zu ...